Öffentlicher Auftrag-Angebot
OOO "Myelophone"

Redaktion 27.01.2023

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Myelophone", vertreten durch den Geschäftsführer Alexander Sergejewitsch Iwanow, der auf Grund der Satzung, im folgenden als Auftragnehmer, Dienste ausgleichsvorrichtungen Dienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen, im folgenden Kunde genannt, auf die Bedingungen dieses Angebots (hier und weiter - Angebots), der (акцептовавшим) ein öffentliches Angebot (Angebot) über den Abschluss dieses Angebots.

1. Begriffe und Definitionen

1.1. Um dieses Angebot die folgenden Begriffe im folgenden Sinne:

  • "Angebot" — in übereinstimmung mit Artikel 396 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Republik Belarus dieses Dokument einen öffentlichen Auftrag, veröffentlicht im Internet unter der Adresse https://myelophone.com/oferta.
  • "Die Annahme eines Angebots" — gemäß § 398 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Republik Belarus vollständige und vorbehaltlose, ohne irgendwelche Bedingungen, Ausnahmen und Vorbehalte, dem Kunden die Annahme dieses Angebots durch vollständige oder teilweise Vorauszahlung oder von den Parteien unterzeichnet technischen Aufgabe, in übereinstimmung mit diesem Angebot.
  • "Kunde" — eine Natürliche oder juristische Person, осуществившее Annahme eines Angebots und die damit AUFTRAGGEBER der arbeiten und Leistungen des Auftragnehmers im Rahmen des Vertrags des Angebots.
  • "Der Vertrag des Angebots" — Vertrag zwischen dem Auftragnehmer und dem AUFTRAGGEBER auf die entgeltliche der Auftragnehmer die Erbringung von arbeiten und Dienstleistungen, die kommt durch Annahme des Angebots.
  • "Website" — die Gesamtheit aus Hardware und Software, die Veröffentlichung für die öffentlichkeit Daten über den Kunden im Internet. Die Webseite ist zugänglich auf dem einzigartigen E-Mail-Adresse (IP-Adresse) oder seine буквенному Bezeichnung. Möglicherweise enthalten die Grafik -, Text -, Ton-, Video-und andere Informationen aufgezeichnet und mit Hilfe des Computers lesbar.
  • "Kurz" — eine kurze schriftliche Form versöhnlichen etwa zwischen dem Auftragnehmer und dem AUFTRAGGEBER, in dem erläutert die wichtigsten technischen Parameter der zukünftigen Aufgaben. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der technischen Aufgabe und брифом, Priorität ist immer die Eigenschaften gegeben würden, wie in der Leistungsbeschreibung beschrieben.
  • "Die technische Aufgabe (TK)" — Vereinbarung beschreibt die Struktur und Funktionalität des zu erstellenden Website, sowie eine Reihe von Maßnahmen zu deren Wartungs-und Werbe-Förderung der Informationsgesellschaft. Die technische Aufgabe ist ein Anhang zu diesem Vertrag-Angebot. Die technische Aufgabe ist ein obligatorischer und wesentlicher Bestandteil dieses Vertrages Angebots und wird individuell in jedem Fall.
  • "Das Softwaremodul Website" — ein voll funktionsfähiges Fragment der Webseite, gestaltet als separater Satz von Quelldateien.
  • "Informationsmaterial" — Text -, Grafik -, Audio-, Video-, Foto-und andere Materialien auf verschiedenen Medien, die notwendigen Künstler für die Veröffentlichung auf der Website. Materialien für die Website bereitgestellt werden dem Kunden in elektronischer Form. Im Falle der Entwicklung der Vollstrecker Materialien für die Website, dabei ist angegeben, in der Anlage zu diesem Vertrag und/oder der Leistungsbeschreibung. Erstellen Darsteller Materialien für die Website und deren zusätzlichen Sprachversionen, wenn in der Leistungsbeschreibung nicht etwas anderes vereinbart ist, nicht enthalten in den Vertrag Angebot und ein Aufpreis berechnet.
  • "Inhalt" — Informations jede sinnvolle Inhalt der Website — Text, Bild -, Audio- und Videos sind alle Informationen, die der Benutzer herunterladen kann auf der Server-Hosting-Dienste für die Anzeige auf Ihre Website für die Besucher-Website.
  • "Hosting" — der Service der Bereitstellung von Rechenleistung Organisation Hosting-Provider für die physische Veröffentlichung von Informationen auf dem Server fest angeschlossenen und verfügbaren im Internet. Im Rahmen des Vertrags unter Hosting versteht man die Hosting-Service-Provider für die Platzierung von Website-Dateien auf einem Server, auf dem die Software ausgeführt wird, für die Behandlung notwendige Anforderungen für diese Dateien sowie die Datenbank-Unterstützung. Hosting-Anforderungen werden in den Technischen Aufgabenstellung für die Entwicklung der Website.
  • "Benutzer" — Besucher Informationsquellen im Internet.
  • "Browser" — Software zum anzeigen von Webseiten.
  • "Content Management System (CMS)" — Software für content-Management-Website mit dem administrativen Panel.
  • "Suchmaschine" — Software-und Hardware-Komplex, dessen Schnittstelle im Internet gelegt, entworfen, um den Nutzern die Suche von Informationen im Internet (wie jeder einzeln und alle zusammen genommen).
  • "Die erste Seite der Suchmaschine" – Internet-Seite-Suchmaschine, enthaltend 10 (zehn) den ersten Suchmaschinen-Ergebnisse auf die Suchanfrage eines Nutzers das Internet (unter Berücksichtigung der regionalen Algorithmus für die Erteilung oder anderen auf dem Ermessen des Kunden).
  • "Suchbegriffe" sind die Worte und Phrasen, die von den Parteien vereinbarten in der Leistungsbeschreibung, die als Grundlage für die Beteiligung der Benutzer auf die URL-Adresse des Bestellers Stichwortsuche mit Suchmaschinen.
  • "Wartung der Website" — eine Reihe von Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Webseite, die Vervollständigung seiner Inhalte, änderungen an der Struktur des Inhalts der Website. In einigen Fällen, im Einklang mit dem Mandat, in der Wartung der Website enthalten sind arbeiten an der Schaffung oder überarbeitung von Software-Modulen für die Website.
  • "Redesign" — Veränderung und Vervollkommnung (Bearbeitung ist nötig) das Erscheinungsbild der Website, die Optimierung von Schnittstellen und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.
  • "Das Audit der Webseite" — die Gesamtheit der Maßnahmen zur Beschaffung von Informationen über den Zustand der Website, die zum Zeitpunkt Ihrer Teilnahme.
  • "Suchmaschinen-Optimierung" – Aktion (Service) des Auftragnehmers, die er als notwendig erachtet, um die Schaffung von Bedingungen für die Heranziehung der Benutzer auf die URL-Adresse des Bestellers nach Stichworten von Suchmaschinen mit dem Ziel, die Aufzucht der URL-Adresse des Kunden für diese Keywords auf der ersten Seite einer Suchmaschine.
  • "Das Abnahmeprotokoll der erbrachten Leistungen" (im folgenden Akt) — Nachweis über die Vollständigkeit der durchgeführten Leistungen im Rahmen des Vertrages über Angebot und keine Angaben und Kommentare von Kunden auf das Ergebnis aller arbeiten.
  • "Details" — die in Abschnitt 10 dieses Angebots die Angaben der Parteien.

1.2. In diesem Angebot können Begriffe verwendet werden, die in Anspruch 1.1. In diesem Fall die Auslegung eines solchen Begriffs erfolgt in übereinstimmung mit dem Text dieses Angebots

1.3. Ein Angebot wird wirksam mit dem Zeitpunkt Ihrer Veröffentlichung seiner Vollstrecker im Internet unter der Adresse https://myelophone.com/oferta und ist gültig bis auf Widerruf in der Vollstrecker des Angebots.

2. Gegenstand des Vertrages

2.1. Gegenstand dieses Angebots ist es, dem Kunden die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Erstellung, überarbeitung und Platzierung der Seiten im Internet, deren Begleitung und Förderung im Einklang mit Put.

2.2. Der Auftragnehmer verpflichtet sich im Auftrag des Auftraggebers die Leistungen und die notwendigen arbeiten in übereinstimmung mit dem Gegenstand des Angebots und der Kunde verpflichtet sich, Sie zu akzeptieren und zu zahlen in einer Weise und unter Bedingungen definierten diesem Angebot.

2.3. Vollständige Liste der Dienstleistungen vom AUFTRAGGEBER und Auftragnehmer vereinbart und beschreibt, wie in der Leistungsbeschreibung beschrieben, die integraler Bestandteil des Angebots. Auftragnehmer durchgeführt werden können weitere Leistungen, die nicht in der Aufgabenstellung enthalten, aber schriftlich vereinbarten mit dem AUFTRAGGEBER und die in einem gesonderten übergabeprotokoll, gegen eine vereinbarte Gebühr.

2.4. Im Rahmen der Auftragnehmer die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Zusammenstellung von Layout oder Design der Auftragnehmer räumt dem AUFTRAGGEBER bis zu 3 Layouts/Design-Optionen, nach der Wahl dem AUFTRAGGEBER ein von Ihnen Interpret geringfügig ändert entsprechend dem vereinbarten Pflichtenheft das gewählte Option. Jeder zusätzliche Option Layout/Design werden zusätzlich berechnet.

3. Die Reihenfolge der Ausführung der Berechnungen und Abnahmeprotokoll

3.1. Der Wert und die Fristen der Dienste werden dem Auftragnehmer durch die Zustimmung aller Bedingungen mit dem Kunden und werden in der Leistungsbeschreibung beschrieben.

3.2. Die Zahlung wird in belarussischen Rubeln, US-Dollar, Euro oder Russischen Rubel auf das Konto des Auftragnehmers juristischen Personen, Bankkarten durch das Zahlungssystem Interpreten von Einzelpersonen oder anderweitig vereinbarten Art und Weise. Der Moment der Zahlung gilt das Datum des Eingangs der Geldmittel des Kunden auf das Konto des Auftragnehmers.

3.3. Sofern nicht anders in der Leistungsbeschreibung, Künstler beginnt zu arbeiten, nachdem Sie vom Kunden eine Vorauszahlung in Höhe von 10% des Gesamtbetrages der Dienstleistungen.

3.4. Vorkasse oder vom Kunden die Unterzeichnung der technischen Aufgabe ist eine Tatsache der Adoption (Annahme) durch den Kunden alle Bedingungen des Angebots.

3.5. Der AUFTRAGGEBER verpflichtet sich, dem Auftragnehmer rechtzeitig die erforderlichen Informationen und Login-Daten umgehend zu beantworten und auch auf Fragen des Auftragnehmers.

3.6. Nach Erfüllung der technischen Aufgabe der Auftragnehmer übermittelt dem AUFTRAGGEBER das Abnahmeprotokoll erbrachten Leistungen. Wenn nach der Ausstellung eine Einwilligung für 5 (fünf) Kalendertagen dem AUFTRAGGEBER nicht ausgestellt Interpret schriftliche motivierten Anspruch, alle Dienstleistungen als angenommen durch den Kunden und sind zahlbar in voller Höhe nach dem Akt.

3.7. Der Auftragnehmer ist berechtigt, sich zu weigern, Ihre Pflichten einseitig oder die Erbringung von Dienstleistungen auszusetzen, im Falle einer nicht erfolgten Zahlungen von Kunden.

3.8. Der Auftragnehmer ist berechtigt, Begehen, im eigenen Namen oder im Namen des Kunden, im Interesse des Auftraggebers, rechtliche und tatsächliche Handlungen im Zusammenhang mit der Anmeldung und Begleitung von domains und Hosting oder Suchmaschinenoptimierung.

3.9. Der Auftragnehmer ist berechtigt, mit Dritten abschließen der Transaktion, die für die Erfüllung Ihrer Verpflichtungen im Rahmen der technischen Aufgabe ohne Zustimmung des Kunden, übernahme von Verantwortung für die Handlungen dieser Personen wie für seine eigene.

3.10. Leistungen, die monatlich für den vergangenen Monat dem Kunden gelten als angenommen, wenn innerhalb der ersten fünf Kalendertage des folgenden Monats der Kunde nicht schickte Interpret motivierte Ablehnung der Abnahme der Leistungen.

3.11. Im Falle motivierten Ablehnung des Bestellers, die Parteien bilden doppelseitige Urkunde mit einer Liste von Unstimmigkeiten Bedingungen des Angebots, der notwendigen Korrekturen und für die Dauer Ihrer Ausführung oder Erbringung von Dienstleistungen kostenlos für einen bestimmten Zeitraum.

4. Verantwortung Der Parteien

4.1. Wegen Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung Ihrer Verpflichtungen im Rahmen dieses Angebots haftet der säumige Partei gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Republik Belarus, unter Berücksichtigung der Vorgaben durch Put.

4.2. Der Auftragnehmer ist von jeglicher Verantwortung für Schäden, die explizit oder indirekt entstehen dem AUFTRAGGEBER infolge der vollständigen oder teilweisen Verzehr oder fehlender Möglichkeit des Konsums von Dienstleistungen in den folgenden Fällen:

  • 4.2.1. wenn der Schaden verursacht im Zusammenhang mit dem Austausch, Reparatur oder Konfiguration von Hardware, Software oder die Durchführung von anderen arbeiten, die durch Notwendigkeit der Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Software-technischen Mittel des Auftragnehmers, nach vorheriger Benachrichtigung des Bestellers nicht weniger als einen Tag;
  • 4.2.2. wenn die Verluste verursacht durch die Handlungen oder Unterlassungen Dritter oder auf Grund von Betriebsstörungen Telekommunikations-Kanäle, Datennetze, it-Ressourcen oder Services sowie Unfälle (mit Unterbrechungen) in Kraftwerken oder elektrischen Netzen außerhalb der eigenen Ressourcen des Auftragnehmers oder auf deren funktionieren er hat keine Möglichkeit, Einfluss ausüben;
  • 4.2.3. wenn die Verluste verursacht durch die Anwesenheit von Fehlern oder schädlichen Komponenten sind in der Software, die auf den Servern des Auftragnehmers oder anderen Internet-Servern, sowie in der Software, die dem Kunden;
  • 4.2.4. wenn die Verluste verursacht durch Nichteinhaltung der Kunde Vertraulichkeit Ihrer Anmeldeinformationen oder anderen die Vertraulichkeit von Informationen, sondern auch durch unbefugten Zugriff Dritter zu technischen oder it-Ressourcen des Kunden.

4.3. Die Parteien dieser Vereinbarung vorbehaltlos akzeptieren, dass die maximale Höhe der Schäden, die Sie geltend machen können mit Auftragnehmers beschränkt sich auf die Summe der vom Besteller bezahlten Dienstleistungen, die Nichterfüllung oder unsachgemäße Ausführung führte die Verluste.

4.4. Der Kunde allein trägt die volle Verantwortung für alle, einschließlich nicht autorisierte Handlungen Dritter, die Sie infolge der Nichteinhaltung der Kunde Vertraulichkeit Ihrer Anmeldeinformationen oder anderen die Vertraulichkeit von Informationen, sowie für die Folgen solcher Handlungen.

4.5. Der Auftragnehmer ist nicht verantwortlich für den Inhalt und Informationsmaterialien Inhalte, die der AUFTRAGGEBER oder die von fremden Hilfsquellen des Kunden.

4.6. Im Falle der Beendigung der Leistungserbringung aus Gründen, die nicht im Zusammenhang mit schuldhaften Handlungen des Auftragnehmers, Gebühren werden nicht erstattet.

4.7. Im Falle der Unmöglichkeit der Erfüllung der Dienstleistungen durch das Verschulden des Kunden, die Dienstleistung fällig in Höhe von Darsteller tatsächlich entstandenen Kosten.

5. Die Rechte an den Ergebnissen geistiger Tätigkeit

5.1. Die ausschließlichen Rechte auf die Ergebnisse der geistigen Tätigkeit, die im Rahmen der Erfüllung des Angebots, sondern gleich in seine Bestandteile, die Elemente solcher Ergebnisse sowie sonstige Rechte auf die Ergebnisse der Ausführung des Angebots, die sind entweder nicht den Ergebnissen der geistigen Tätigkeit, gehören den Auftragnehmer, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist.

5.2. Der Kunde ist berechtigt, erstellt im Auftrag des Kunden die Ergebnisse der geistigen Tätigkeit des Auftragnehmers in allen vom Gesetz nicht verboten sind, um Bedingungen auf unentgeltliche einfachen (nicht ausschließlichen) Lizenz während der gesamten Dauer des ausschließlichen rechts, auf gesetzlichem Wege, ohne Begrenzung des Territoriums und ohne Angabe Interpret Bericht über die Verwendung des Ergebnisses der geistigen Tätigkeit.

5.3. Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Ergebnisse seiner geistigen Tätigkeit in der Werbe-und verkaufsfördernde Zwecke zu platzieren und auf jeder Seite der Website Informationen des Auftraggebers unter Angabe der Marke des Auftragnehmers in Form von 1 (einem) indiziert Hyperlink auf die Website des Interpreten.

5.4. Domain-Registrierung und Hosting-Services basieren auf Angaben des Auftraggebers, alle ausschließlichen Rechte an der Domain und alle Rechte den Zugriff auf Hosting gehören dem AUFTRAGGEBER unter der Bedingung der vollständigen Zahlung der Leistungen des Auftragnehmers.

6. Sonstige Bestimmungen

6.1. Streitigkeiten, die entstehen können aus diesem Vertrag, werden, wenn möglich, gelöst werden durch Verhandlungen zwischen den Parteien, anders geregelt im gerichtlichen Verfahren in übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Republik Belarus.

6.2. Im Falle wenn irgendwelche der Bedingungen dieses Angebots Rechtskraft verlieren, ungesetzlich anerkannt wird, oder wird es aus dem Angebot, so führt dies nicht zur Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Angebots, die behalten Ihre Gültigkeit und sind verbindlich für die Parteien.

6.3. Die Parteien erkennen alle Informationen über die Ausführung des Angebots, einschließlich aller Anwendungen und Korrespondenz, Geschäftsgeheimnis und sich verpflichten, streng speichern solche Informationen vertraulich, ohne Preisgabe an Dritte ist ohne Vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei, mit Ausnahme von Fällen, wenn es notwendig ist zum Zweck der Durchführung des Angebots oder für die Weitergabe an eine zuständige Behörde in Fällen, die vom Gesetz bestimmt sind. Vorstehende Regelung gilt nicht für allgemein bekannte oder öffentlich zugängliche Informationen.

6.4. Die Parteien Stimmen erkennen die Gültigkeit von Dokumenten per E-Mail, Telegram oder Viber auf eine Stufe mit den Dokumenten, füllte die schriftlich in Papierform, wenn Sie eingereicht anderen Seite erfolgen.

6.5. Die Parteien unwiderruflich der Tatsache, dass die gesamte Korrespondenz, Mitteilungen und Benachrichtigungen, die mit der Angaben der anderen Seite, gilt die Ware als zugestellt Adressaten in der richtigen Form und in Kraft sind.

6.6. Die Parteien sind verpflichtet, rechtzeitig prüfen Korrespondenz kommen auf Ihre Kontodaten. Alle Risiken im Zusammenhang mit dem Beginn der negativen Auswirkungen infolge einer Nichtbeachtung dieser Anforderungen trägt die Partei, допустившая eine solche Verletzung.

6.7. Bei der Auseinandersetzung zwischen den Sprachversionen eines Angebots Version bevorzugt in Deutsch.

7. Höhere Gewalt

7.1. Die Vertragsparteien werden von der Haftung für die teilweise oder vollständige Nichterfüllung Ihrer Verpflichtungen gemäß des Angebots, wenn dies war eine Folge der Einwirkung von Umständen höherer Gewalt (Force MAJEURE), entstanden nach der Annahme des Angebots infolge von Ereignissen außerordentlichen Charakter, das die Parteien nicht konnte weder voraussehen noch mit vertretbaren Maßnahmen abwenden.

7.2. Bei höherer Gewalt verhindern, dass die Erfüllung der Verpflichtungen entsprechend des Angebots, Dauer der Parteien bei der Erfüllung solcher Verpflichtungen verträglich entsprechend der Zeit eines solchen Umstandes, sowie die Zeit, die für die Beseitigung Ihrer Folgen, aber nicht mehr als sechzig Kalendertagen, ansonsten die Vertragsparteien verpflichten sich, besprechen mögliche alternativen Möglichkeiten, um die Ausführung des Angebots oder den Verzicht auf die Ausführung ohne Schadenersatz.

8. Details Der Parteien

8.1. Die Angaben der AUFTRAGGEBER in der Leistungsbeschreibung angegeben.

8.2. Die Angaben der Interpreten finden Sie auf der Seite https://myelophone.com/bepaid.

Die Webseite verwendet cookies. OK
INSERT INTO "bot" ("bot_site", "bot_link", "bot_refer", "bot_date", "bot_time", "bot_os", "bot_device", "bot_browser", "bot_screen", "bot_lang", "bot_session", "bot_userhash", "bot_iso", "bot_city", "bot_loadtime", "bot_memory", "bot_memory_peak") VALUES ('https://myelophone.com', '/de/oferta', 'na', '03022023', '1675451012', 'unknown', 'unknown', 'unknown', 'na', 'de', '9ad8c66a', '9ad8c66a', 'US', 'Ашберн', '9.703', '1.88', '2.116')SQLSTATE[HY000]: General error: 1 table bot has no column named bot_memory_peak